Plötzlich allein


Eine Kriminalkomödie von Simon Dworaczek

 

Bühne und Regie: Simon Dworaczek

Musik: Tim Hüttemeister

 

Man nehme einen sehr reichen Ehemann, der sich mit seiner Frau und seiner geliebten Tochter auf sein Landgut im fernen England zurückgezogen hat. Einen Mord. Einen Liebhaber, der plötzlich auftaucht. 1,5 Polizisten, die den Fall aufklären wollen und ein Geist der alles durcheinander wirbelt - und fertig ist meine erste Komödie "Plötzlich allein".

 

Meine Freunde und ich wollten Theater machen. Leider gab es keine Möglichkeit, dies zu tun. Also beschloss ich quasi über Nacht, ein Stück zu schreiben und dieses zusammen mit meinen Freunden zu realisieren. Unser Motto: " Ein Lächeln auf die meist ausdruckslosen Gesichter zaubern". 

  

Mit Hubertus Sonntag, David Sopora, Philip Steinhoff, Alicia Schmittgens, Debbie Amahdi, Paul Steinberg, Maximilian Blom, Yannik Voß

 

Premiere: Pädagogisches Zentrum Lennestadt Meggen, 2010